Sa. Dez 7th, 2019

Reisen zu Humboldts 250. Geburtstag – Ein besonderes FTI Angebot

Abbildung aus Ideen zu einer Geographie

Abbildung aus Ideen zu einer Geographie

Am 14. September jährt sich der 250. Geburtstag von Alexander von Humboldt. Der Berliner Wissenschaftler setzte als Naturkundler, Geograf und Diplomat Meilensteine. Vor allem mit seiner großen Amerika-Reise begeisterte er Zeitgenossen und inspiriert noch heute Romane, Filme, Künstler und Urlauber.

Auch wenn es den Entdecker hinaus in die Welt zog, das Zuhause Humboldts war Berlin. Die deutsche Hauptstadt ist als sein Geburts-, Wohn- und Sterbeort eng mit ihm verwoben, sodass Besucher der Stadt gerade jetzt viel über den berühmten Bürger erfahren können. Ein offizielles Geburtstagsfest veranstaltet das Humboldt Forum am 14. und 15. September 2019 im Berliner Stadtschloss – Künstler aus allen Erdteilen, die das Genie einst bereiste, präsentieren ihre Werke und Performances, halten Vorträge und laden zu Diskussionen ein.

Ein besonderes Highlight in den Humboldt-Angeboten ist wohl “Kolumbien – Feurige Schönheit”. Eine 17 Tage Bus-Rundreise bei der die Teilnehmer, wie damals Humboldt, die Hauptstadt Bogotá, die Anden, die am Nationalpark Purace gelegene “weiße Stadt” Popayán und den fröhlich bunten, karibischen Küstenort Cartagena erkunden.

Auch ein Reiseziel Humboldts war Teneriffa. Für seine große Forschungsreise nach Amerika bereitete er sich auf der Insel vor und vertiefte hier seine Vulkanologie-Kenntnisse. Seine Dokumentationen über die Beschaffenheit der Insel füllten ganze Bücher.

Alle Reisen auf der FTI-Seite buchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.