24.09.2021

Die Delta-Variante macht Urlaub fast unplanbar

Windmühlen in Holland

Windmühlen in Holland

Niederlande und Griechenland sind neue Risikogebiete. Dabei hatte die niederländische Regierung gerade die Beschränkungen zurückgenommen.
Nun stuft die Bundesregierung ab dem Sonntag Griechenland und die Niederlande ebenso wie Teile von Dänemark als Risikogebiete ein. Die Infektionszahlen sind in den Ländern sprunghaft angestiegen. Das RKI legte neue Zahlen vor.
Ab sofort rät das Auswärtige Amt davon ab, einen Urlaub in den Niederlanden, in Dänemark oder in Griechenland zu verbringen.

Die Auswirkungen

Wenn die Urlauber auf dem Landweg aus einem Risikogebiet zurückkehren, müssen Sie einen Corona-Test machen, selbst wenn sie geimpft oder genesen sind. Auch Portugal und Zypern sind als Risikogebiete hinzugekommen. Damit besteht für alle Einreisenden eine Quarantänepflicht von 5-10 Tagen. Das bleibt den Urlaubern aus Spanien momentan noch erspart, obwohl es bei der Datenlage in den nächsten Tagen weitere Verschärfungen geben kann.

Diese neuen Meldungen zeigen: Auch 2021 wird Urlaub im Ausland sehr schwierig. Das macht Deutschland mit den vielen Ferienwohnungen noch attraktiver.

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.